1908

Man schrieb das Jahr 1908. Die Freiwillige Feuerwehr des Dorfes Gimbte war im Jahr 1906 zum Leben erweckt worden.

Sie gedieh prächtig. Es fehlte ihr nur das, was eine Gemeinschaft harter, aber fröhlicher Männer fester aneinander bindet: die Musik!

Im Jahr 1908 entschlossen sich die Feuerwehrkameraden einen Tambourzug, bestehend aus Trommeln und Querpfeifen entstehen zu lassen.